Klinik Patientengespraech - Facharztklinik

Persönlich. Kompetent. Betreut.

Willkommen in der Facharztklinik Hamburg.

Klinik Aussenansicht - Facharztklinik

Sie finden uns im Herzen Hamburgs, im Stadtteil Eppendorf.

Zur Anfahrt »

Service:

Unseren Patienten stehen zahlreiche Service-Angebote zur Verfügung.

Mehr erfahren »

Patientenuntersuchung - Facharztklinik

Die Sicherheit unserer Patienten hat für uns höchste Priorität.

Mehr erfahren »

Handchirurgie

Die nachhaltig erfolgreiche Behandlung von Erkrankungen oder Verletzungen der Hände ist besonders wichtig, da der Mensch andernfalls im Alltag massiv eingeschränkt wird. Die Handchirurgen der Facharztklinik helfen bei zahlreichen Formen von Unfallverletzungen, rheumatischen Erkrankungen und nervenbedingten Funktionseinschränkungen.

Leistungsspektrum Handchirurgie

Behandlung von Erkrankungen der rheumatischen Hand

Bei rheumatischen Erkrankungen der Hand gehört das Abtragen erkrankter Gelenkinnenhaut (Synovektomie) zu den Standardeingriffen. Auch Sehnenrekonstruktionen, Gelenkersatz und operative Gelenkversteifung (Arthrodesen) werden in der Facharztklinik durchgeführt.

Therapie von Nervenerkrankungen und -kompressionen

Werden Nerven der Hand und Ellenbogen eingeengt, kann es zu Schmerzen und Funktionseinschränkungen kommen. Zum Behandlungsportfolio der Handchirurgie gehören das Carpaltunnel-Syndrom, Ulnaris-Kompressions-Syndrom, Supinator-Schlitz-Syndrom, sowie die Entfernung von Handgelenksganglien streck- und beugeseitig.

Eingriffe bei degenerativen Erkrankungen

Lassen sich Erkrankungen der Hand nicht anderweitig heilen, ist ein chirurgischer Eingriff nötig. Dazu gehören in der Facharztklinik die Stabilisation des Daumensattelgelenkes (Resektionsarthroplastik), Gelenkersatz (Swanson-Endoprothesen) und Arthrodesen (operative Gelenkversteifung).

Behandlung unfallbedingter Verletzungen

Sehnen- und Nervenrekonstruktionen, Behandlung von Brüchen (Osteosynthese), Weichteilverletzungen mit Weichteildefekten, sonstige Erkrankungen der Hände, z. B. Entzündungen der Sehnenansätze (Epicondylitis radialis, Epicondylitis ulnaris)

Operationen von Morbus Dupuytren (gutartige Bindegewebserkrankung der Hand), Handtumoren und Narbenkontrakturen (Gewebeschrumpfung)

Entfernung aller gutartigen Neubildungen im Bereich der Hohlhand, sowie Langfinger. Gegebenenfalls mit Hautplastik (Z-Plastik) und Vollhaut-Transplantationen, u.a. auch bei der Behandlung von Narbenkontrakturen

Infektionen der Hand

Operative Behandlung von abszedierender, phlegmonöser Entzündungen der Hand und des Ellenbogens mit dem Einlegen von Medikamentenpräparaten (Antibiotika-Ketten)

Termin

Terminservice

Der Weg zum schnellen Facharzttermin:

Telefon (040) 490 65-0

Unsere Ärzte in Ihrer Nähe